Netzwerkbüro Theologie und Berufsqualifikation
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Alumni-Treffen 2019

17.05.2019

 

 

Im April 2018 hat Kardinal Reinhard Marx im Rahmen des Festaktes zur Fertigstellung der Karl-Rahner-Gesamtausgabe bemerkt:

„Eine Theologie, die sich nicht der Zeit stellt, nicht nur dem Denken der Zeit, sondern auch dem Leben der Zeit, eine Theologie, die nicht im Horizont der Welt stattfindet, wäre überflüssig." Eine solche Theologie „könnte nicht nachhaltig sein, könnte nicht anschlussfähig sein, könnte dem Menschen von heute nichts sagen". Und weiter:
„Manchmal denke ich, wir müssen in eine neue Epoche der Theologie eintreten, die solche Elemente stärker aufgreift: den Horizont der Welt, das gesellschaftliche Leben, die Zeichen der Zeit". Karl Rahner lobte er als einen Theologen, der sich „nicht einfach nur eine Theorie ausgedacht" hat, sondern er habe „sich eingelassen auf die konkreten theologischen und auch gesellschaftlichen, pastoralen, kirchlichen Themen der Zeit und immer wieder darauf geantwortet".

Liebe Alumni, liebe Angehörige der Fakultät,

im Namen der gesamten Fakultät laden wir Sie zu unserem dritten Alumni-Treffen ein.
Die inhaltliche Perspektive des Tages gilt angesichts steigender Kirchenaustritte und sinkender Studierendenzahlen, der immer lauter werdenden Frage nach der Relevanz von Theologie.
In welchen Bereichen der Gesellschaft ist Theologie gefragt und gewollt? Wie anschlussfähig ist sie?
Inwiefern will und kann sie sich den aktuellen politischen, kirchlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen
und wissenschaftlichen Debatten stellen? Oder gibt sie Antworten auf Fragen, die niemand stellt?

Wir laden Sie herzlich ein, in diesen Diskurs mit einzutreten und Ihre ehemaligen Kommiliton_innen und Dozent_innen wieder zu treffen, Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Gerne dürfen Sie sich den Termin vormerken und auch Ihre (ehemaligen) Kommiliton_innen auf die Veranstaltung aufmerksam machen.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 01.05.2019.

Programm:

09:00 - 12:00 Uhr
Workshops I-III

Der erste Workshop beschäftigt sich unter der Leitung von Dipl. Theol. Felix Geyer und Prof. Dr. Markus Vogt
mit dem Themenbereich "Theologie und Ökonomie" und geht der Frage nach:
"Die Logik des homo oeconomicus - Was sagt die Theologie dazu?"

Anschließend widmet sich Dr. Veronika Weidner anhand der Frage
"Offenbarung an der Uni - Ist Theologie eine Wissenschaft?" dem Themengebiet "Theologie und Wissenschaft".

Dem Verhältnis von "Theologie und Kirche" geht schließlich Mag. Theol. Cedric Büchner nach. Er fragt:
"Theologie und Kirche - Wer hört eigentlich auf wen?"

12:00 - 13:30 Uhr
Mittagspause zur freien Verfügung

13:30 Uhr
Kaffee und Kuchen

14:30 Uhr
Grußwort des Dekans

14:45 Uhr
Vortrag und Podiumsdiskussion: „Wiederkehr der Götter? Religiöser und kirchlicher Wandel in Deutschland“

Referent:
Prof. Dr. Detlef Pollack - Professur für Religionssoziologie (WWU Münster)
Podiumsgäste:
Generalvikar Peter Beer - Erzbistum München und Freising
Prof. Dr. Joachim Schmiedl - Lehrstuhl für Mittlere und Neue Kirchengeschichte (PTHV)
Dr. Veronika Weidner - Lehrstuhl für Fundamentaltheologie (LMU)

16:45 Uhr
Neues aus der Fakultät

17:00 Uhr
Wahl des Alumni-Beirats (für die Sie sich gerne aufstellen lassen dürfen!)

Um Ihnen die Entscheidung für eine Kandidatur zu erleichtern hier noch einige Hinweise zu den Aufgaben des Alumni-Beirats:
Wer? Fünf gewählte Mitglieder aus dem Kreis der Alumni und drei Vertreter der Katholisch-Theologischen Fakultät der LMU München
Was?
Unterstützung des Netzwerkbüros für Theologie und Berufsqualifikation bei der Alumni-Arbeit und Organisation des jährlichen Alumni-Treffens
Wie oft? Ca. drei Treffen pro Jahr
Warum? Kontakt halten, Verbindungen knüpfen, den Horizont weiten, berufliche Perspektiven eröffnen, Übergänge gestalten

Anschließend
Buffet und Ausklang

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Alumni-Treffen 2019!

Downloads