Netzwerkbüro Theologie und Berufsqualifikation
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Unterstützung bei W-Seminaren

Unsere Professor_innen unterstützen Sie gerne bei der Planung von W-Seminaren zu folgenden Themen:

Neues Testament, Prof. Dr. Gerd Häfner

  • „Von Jerusalem bis an die Enden der Erde“ – Markante Stationen in der Geschichte des frühen Christentums
  • Zum Schweigen verurteilt? Frauen in Jesusbewegung und frühchristlichen Gemeinden
  • Der Jude Jesus und seine Zeit
  • Bildersprache. Gleichnisse in der Verkündigung Jesu und den synoptischen Evangelien
  • Fauler Zauber? Jesu Wunder und die Wundergeschichten der Evangelien
  • Passionsgeschichten. Jesu letzte Tage in historischer, literarischer und theologischer Perspektive.
  • Vom Verfolger zum Verkünder. Die erstaunliche Biographie des Paulus von Tarsus.

Moraltheologie, Prof. Dr. Christof Breitsameter:

  • Nächstenliebe/Feindesliebe aus Sicht der theologischen Ethik
  • Altruismus/Egoismus aus Sicht der theologischen Ethik
  • Die Diskussion um die Organspende aus Sicht der theologischen Ethik
  • Chancen und Risiken der genetischen Manipulation des Menschen
  • Hirnforschung und Willensfreiheit
  • Vom Wert der Werte
  • Bioethik: Wann beginnt individuelles menschliches Leben?
  • Tötung auf Verlangen, ärztlich assistierter Suizid, so genannte "indirekte Sterbehilfe"
  • Grundzüge eines Biblischen Ethos
  • Liebe, Ehe, Partnerschaft
  • Normenbegründung im Wandel
  • Gewissen - Geschichte und Aktualität eines Begriffs

Christliche Sozialethik, Prof. Dr. Markus Vogt:

  • Friedensethik angesichts der neuen Kriege
    Literatur: Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz [Hrsg.], Gerechter Friede, Bonn 2000; Herfried Münkler, Kriegssplitter: Die Evolution der Gewalt im 20. und 21. Jahrhundert, Reinbek bei Hamburg 2016.
  • Nachhaltigkeit als ethisches Prinzip
    Literatur: Markus Vogt, Prinzip Nachhaltigkeit: ein Entwurf aus theologisch-ethischer Perspektive, München 2013.; Walter Leal Filho [Hrsg.], Innovation in der Nachhaltigkeitsforschung: ein Beitrag zur Umsetzung der UNO Nachhaltigkeitsziele, Berlin/Heidelberg 2017.
  • Gerechtigkeit
    Literatur: Martha Nussbaum: Die Grenzen der Gerechtigkeit (Frontiers of justice): Behinderung, Nationalität und Spezieszugehörigkeit, Berlin 2015.

Philosophie, Prof. Dr. Isabelle Mandrella:

  • Philosophierende Frauen im Mittelalter
    Literatur: Isabelle Mandrella, Meisterinnen ohne Schüler: Philosophierende Frauen im Mittelalter, in: Andreas Speer/Thomas Jeschke [Hrsg.], Schüler und Meister [Miscellanea Mediaevalia 39], Berlin/Boston 2016, 135-156.
  • Die Anthropologie des Nicolaus Cusanus
    Literatur: Isabelle Mandrella, Das Subjekt bei Nicolaus Cusanus: Freie und intellektuelle Natur, in: Harald Schwaetzer/Marie-Anne Vannier [Hrsg.], Zum Subjektbegriff bei Meister Eckhart und Nikolaus von Kues [Texte und Studien zur europäischen Geistesgeschichte, Reihe B, Band 2], Münster 2011, 77-88.

Liturgiewissenschaft, Prof. Dr. Winfried Haunerland:

Kirchenrecht, Prof. Dr. Dr. Burkhard Josef Berkmann:

  • Brauchen Religionen Recht?
  • Partnerschaft und Ehe aus kirchlicher Sicht